Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

1.1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Self Care B.V. gelten für alle auch in Zukunft abzuschließenden Geschäfte mit unseren Kunden. Vom Kunden vorgesehene Abweichungen von diesen Bedingungen sind nur bei schriftlicher und ausdrücklicher Anerkennung durch uns wirksam.

1.2. Das Vertragsverhältnis zwischen Self Care B.V. und dem Kunden wird ausschließlich durch den mit dem Kunden geschlossenen schriftlichen Vertrag, die jeweils geltenden Entgeltbestimmungen, Leistungs-/Produktbeschreibungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt. Die genannten Vertragsbestandteile gelten in der angeführten Reihenfolge mit absteigender Priorität.

1.3. Die Anwendung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden ist ausgeschlossen.

1.4. Mündliche oder telefonische Vereinbarungen sowie schriftliche und mündliche Absprachen mit unseren Vertretern sind für uns erst verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt worden sind. Der Kunde wird ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, daß die Vertriebsmitarbeiter nicht bevollmächtigt sind, von den AGB abweichende Vereinbarungen zu treffen.

1.5. Bei unseren Verträgen und Bestimmungen gilt generell Samstag nicht als Werktag.

 

2. Begründung des Vertragsverhältnisses

2.1. Das Vertragsverhältnis wird aufgrund eines schriftlichen Angebotes des Kunden und der schriftlichen Annahme bzw. der „schlüssigen“ Annahme durch Erbringen der vorgesehenen Leistung seitensSelf Care B.V. begründet.

2.2. Lieferungen und Leistungen an Personen unter 18 Jahren sind ausgeschlossen.

 

3. Lieferung und Rücktrittsrecht

3.1. Alle Liefertermine sind annähernd vereinbart. Die Verpflichtung zur Einhaltung der vereinbarten Lieferfrist übernehmen wir nur unter der Vorraussetzung eines ungestörten Geschäftsganges.

3.2. Die Folgen höherer Gewalt oder ähnliche unvorhergesehene Ereignisse bei uns oder unserem Lieferanten, z.B. Betriebs- oder Verkehrsstörungen, Feuer oder Überschwemmung, Arbeitskräfte-, Energie- oder Rohstoffmangel, Streik, Aussperrung, behördliche Maßnahmen, entbinden uns von der Verpflichtung zur rechtzeitigen Lieferung und geben uns das Recht, weitere Lieferungen ohne Schadenersatzpflicht und ohne Nachlieferungspflicht einzustellen.

3.3. Rücktrittsrecht gemäß § 5e KSchG: Sofern ein Verbraucher seine Vertragserklärung im Fernabsatz abgegeben hat, ist er berechtigt, innerhalb von sieben Werktagen (wobei Samstag nicht als Werktag zählt) ab Vertragsabschluss vom Vertrag zurückzutreten, sofern mit der Erbringung der vertragsgegenständlichen Leistung nicht bereits begonnen wurde (§ 5f KSchG).

3.4. Etwaige Rückzahlungen veranlassen wir automatisch auf das von Ihnen zur Zahlung verwendete Konto. Bei Zahlung per Rechnung und Vorkasse, wird die Rücküberweisung an das Konto angewiesen, von dem die Überweisung getätigt wurde. Haben Sie per Paypal oder Kreditkarte gezahlt, erfolgt die Rückerstattung auf das damit verbundene Paypal- bzw.

3.5 Das Risiko, eine bestellte Ware besorgen zu müssen (Beschaffungsrisiko), übernehmen wir nicht. Dies gilt auch bei der Bestellung von Waren, die nur ihrer Art und ihren Merkmalen nach beschrieben ist (Gattungswaren). Wir sind nur zur Lieferung aus unserem Warenvorrat und der von uns bei unseren Lieferanten bestellten Waren verpflichtet. Bestellungen liefern wir Ihnen innerhalb Deutschlands aus. Werden als Fristen Werktage angegeben, so verstehen wir hierunter alle Tage von Montag bis einschließlich Freitag, mit Ausnahme von gesetzlichen Feiertagen.

 

4. Preise und Zahlungsbedingungen

4.1.Self Care B.V..stellt dem Kunden die im Vertrag vereinbarten Leistungen zu den jeweils geltenden Entgelten bzw. Konditionen zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Rechnung.

4.2. Die Entgelte richten sich nach den jeweils gültigen Entgeltbestimmungen von Self Care B.V.

4.3. Self Care B.V.ist jerzeit berechtigt, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Produkt-/Leistungsbeschreibung oder die Preise zu ändern.

4.4. Unsere Preise basieren auf den bei Anbotserstellung bestehenden Umständen, einschließlich der zu diesem Zeitpunkt geltenden Vorschriften. Ändern sich diese, so ändern sich entsprechend auch unsere Preise.

 

5. Gewährleistung und Haftung

5.1. Die Gewährleistungsfrist beträgt 6 Monate nach Erhalt der Ware. Self Care B.V. leistet nur Gewähr für Mängel, die im Zeitpunkt des Gefahrübergangs vorliegen. Kleine handelsübliche oder technisch nicht vermeidbare Abweichungen der Qualität begründen keine Gewährleistungsansprüche.

5.2. Ein Mange der Ware ist schriftlich anzuzeigen. Offensichtliche Mängel sind innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware zu rügen.

5.3. Die Benutzung der Produkte erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr und eigenes Risiko des Kunden.

5.4. Die Produkte werden so so geliefert, wie sie aktuell vorliegten, ohne daß irgendwelche ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung, insbesondere nicht hinsichtlich der Bestrebens von Urheber- oder sonstigen Rechten, der Handelstauglichkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck gegeben wird.

5.5. Weder Self Care B.V. noch andere Personen, die an der Entwicklung, Herstellung oder Bereitstellung der Produkte beteiligt sind, haften für Schäden aller Art, insbesondere haften sie nicht für Folgeschäden wie entgangener Gewinn, die als Folge der Benutzung des Dienstes oder der Unmöglichkeit oder Erschwerung der Benutzung des Dienstes oder als Folge der Verletzung einer Gewährleistungsverpflichtung entstanden sind. Weiters haften wir nicht für den Entgang von Gewinn aufgrund verzögerter oder mangelhafter Lieferung, für Nachteile durch dadurch verursachte Betriebsstörungen, für Transportkosten, die im Zusammenhang mit dem Austausch der mangelhaften gegen mangelfreie Ware entstehen, für allfällige Aus- und Einbaukosten sowie für die vom Abnehmer des Kunden gegen diesen erhobenen Ansprüche übernehmen wir auch bei grober Fahrlässigkeit keine Haftung. Ein aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften gleichwohl zu erstattender und nachgewiesener Schaden ist auf den 1fachen Betrag des Kaufpreises beschränkt. Wir haften für unser eigenes Verschulden und das unserer Erfüllungsgehilfen, jedoch nicht bei leichter Fahrlässigkeit.

5.6. Der Kunde stellt Self Care B.V. von jeder Haftung aus de erfolgten Benutzung.

5.7. Der Kunde erkennt ausdrücklich an, daß die Bedingungen auch für Drittlieferungen gelten.

 

6. Datenschutz

6.1. Die Self Care B.V. nimmt Datenschutz ernst und ist stets bemüht, alle datenschutzrechtlichen Vorschriften im Internetangebot von hivheimtest.de umzusetzen.

6.2. Personenbezogene Daten werden 14 Tage nach abgeschlossener Bestellung automatisch gelöscht.

 

7. Verschiedenes

7.1. Als Gerichtsstand wird für beide Teile das sachlich zuständige Gericht in die Niederlande festgelegt.

7.2. Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich Niederlandische Recht.